Da schau her: Heuer wird es zünftig mit dem „i mog di“ Quartett

Seit die HELLO Emoti`s von Lindt Ende 2015 das Licht der Welt erblickt haben, haben sie eine immer größere Fangemeinschaft gewonnen. Nun verbreiten sie auch zum Münchner Oktoberfest gute Laune: Als HELLO „i mog di“ Taler legen sie zum größten Volksfest der Welt eine bayerische weiß-blaue Tracht an. Ganz nach dem Motto „Emoti’s sagen mehr als Worte“, kann man die Taler seinen Freunden und Kollegen als süßes Wiesn-Schmankerl mitbringen oder zum Anbandeln nutzen.

Oans, zwoa, droa, „O’zapft is“ – Das „i mog di“ Quartett spuilt auf

Am 17. September 2016 geht es wieder los. Dann startet das 183. Oktoberfest und erwartet über sechs Millionen Besucher aus aller Welt. In den darauf folgenden 17 Tagen benötigt man in München hauptsächlich vier Sätze. Um allen heimischen und angereisten Gästen die Kommunikation noch weiter zu erleichtern, bringt HELLO die dazu passenden vier „i mog di“ Taler auf den Markt. „O’zapft is“ ruft der Münchner Oberbürgermeister am ersten Tag des Oktoberfestes, wenn er um 12 Uhr das erste Bierfass angezapft hat. Mit einem herzlichen „i mog di!“ kann man dann an Wiesn-Tischen sowie auf den Fahrgeschäften schnell Freunde gewinnen.

Die Freundschaft besiegeln und weiter vertiefen kann man dann mit einem herzallerliebsten „Mausi“ oder „Spatzerl“. Das süße Quartett verströmt Lebensfreude pur und kann auch als Post-it genutzt werden. Dafür muss man nur die Rückseite des Talers abziehen und kann ihn mit einer Botschaft neuen und alten Freunden schenken. (HELLO „i mog di“ Taler, 30g, UVP 0,99 Euro).

Die HELLO „i mog di“ Taler sind ab Ende August 2016 erhältlich.

Quelle: move communications

Fotos: Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli GmbH

(Visited 574 times, 1 visits today)