Der Mann von heute trägt eine Uhr

[Werbung]

Hallo Produktgenießer.

Der Mann von heute ist nicht mehr ein Eigenbrötler, der auf das Äußerliche keinen Wert legt.

Ein Mann ist stylischer und modebewusster als je zuvor. Auch einem Mann gefällt es Komplimente zu kriegen! 😉

Und warum nicht auch für eine Armbanduhr?

Neben sogenannten „Smart-Watches“ gewinnt die klassische Armbanduhr wieder stärker an Bedeutung. Zu einem Anzug darf sie sportlich-elegant sein, zum Freizeitlook gerne verspielt.

Wir haben uns in unserem aktuellen Produkttest um die sportlich-elegante Variante gekümmert und hatten die Armbanduhr „Boston“ aus dem Hause Weitzmann im Test. (Werbung – das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt).

Zunächst die Angaben laut Anbieter (Otto Weitzmann AG):

OW Weitzmann Modell: Boston, elegante Herren-Uhr, mit schwarzem Zifferblatt, mit Edelstahlband

Ihre klare Designsprache mit dezenter Akzentuierung durch geriffelte Lünette und Edelstahlarmband mit Sicherheitsschließe machen unser Modell „BOSTON“ aus der OW WEITZMANN-Kollektion zum perfekten Begleiter für Business und Freizeit – egal ob mit klassischem Ziffernblatt in Schwarz und Silber oder in den aktuellen Modefarben Rot, Grün sowie Blau.

Für Zuverlässigkeit und Präzision sorgt ein japanisches MIYOTA-Qualitätsquarzwerk, das sich durch seine Ganggenauigkeit und Langlebigkeit auszeichnet.

Diese hochwertig verarbeitete Armbanduhr besticht durch zeitlose Eleganz.

Technische Highlights:

Gehäuse: edles Metallgehäuse

Glas: Gehärtetes Mineralglas

Durchmesser: 41 mm

Uhrwerk: Miyota Präzisionsquarzwerk

Bandanschlag: 20 mm

ATM: 3

Die Uhr wird in einer passenden und nicht überladenen Verpackung geliefert und ist in Schwarz gehalten.

Warum gehen wir auf die Verpackung ein? Es ist nicht selbstverständlich, dass Uhren in geeigneten Verpackungen geliefert werden. Und auch wenn eine Verpackung vorhanden ist heißt es nicht, dass diese vorteilhaft und passend ist (was die Größe, Umweltverträglichkeit und Weiteres angeht).

Die Armbanduhr ist um einen schwarzen Schaumstoffzylinder gelegt. Das macht sie nicht nur sicher beim Transport sondern auch bei der Aufbewahrung zuhause.

Ebenfalls sind eine Bedienungsanleitung und eine Garantieerklärung im Karton enthalten.

Das Ziffernblatt wirkt anthrazitfarben und sehr elegant. Das Zifferblatt ist in unterschiedlichen Farben sogar erhältlich.

Das Uhrenband ist aus Edelstahl und lässt sich angenehm tragen. Gut unter anderem auch für Allergiker.

Die Krone ist stabil verbaut und leiert auch nach mehrfacher Benutzung nicht aus. Mit der Krone stellt man zum Beispiel die Uhrzeit ein.

Die Lünette, also die Umrandung des Ziffernblatts, wirkt durch das Design (geriffelte Oberfläche) sehr glänzend und blinkend – Bling-Bling-Effekt 😉

Und gerade diese Lünette hat es uns sehr angetan. Sie macht die Boston-Serie zu etwas Besonderem.

Und das kann Mann sehr gut tragen.

Das Glas steht leicht über dem Rand der Lünette. Hier wäre eine plane Variante geeigneter. Das Glas ist jedoch gegen leichte Stöße und etwas raue Materialen gut geschützt.

Der Gehäuseboden ist ebenfalls wertig verbaut, ohne dass dabei der Dichtring zu sehen ist. Gerade bei eher günstigeren Uhren ist das oftmals der Fall.

Das Uhrwerk ist ein japanisches MIYOTA-Quarzwerk und für die Größe erstaunlich leise.

Leise?

Gerade bei diesem Thema gibt es eine Vielzahl von verschiedenen Uhrwerken. Die neben der Verarbeitung auch unterschiedlichen Geräusche abgeben. Und das kann nervig werden. Wer will schon in der Nacht immer „Tik-Tak, Tik-Tak“ hören?!

Aber auch die beste Uhr will gepflegt werden. Das lässt sich leicht mit passenden Reinigungstüchern erledigen. Und der Aufwand dabei ist auch nicht groß.

Doch wer von der Boston Uhr auch langfristig etwas haben möchte, sollte diese regelmäßig zum Uhrmacher seinen Vertrauens bringen.

Die getestete Variante mit dem dunklen Zifferblatt lässt sich sowohl zu Business-Outfits und Freizeitlooks kombinieren. Man könnte fast sagen, dass sie ein Alleskönner ist. Nun ja, zum Sprit tragen wir diese Uhr nicht. 😉

Weitere Informationen findet ihr unter:

Otto Weitzmann Uhren

Euer EnjoyNews Produkttest-Team.

 

 

(Visited 33 times, 1 visits today)