Köstlichkeiten von der Amalfiküste unter freiem Himmel genießen im L’Italiano

Wenn es um Fischgerichte geht, dann ist das L’Italiano inzwischen zu einem echten Geheimtipp geworden. Ein Jahr nach der Eröffnung hat sich herumgesprochen, dass Spezialitäten aus dem Mittelmeer hier besonders empfehlenswert sind. Jetzt kann man Pesce, Pasta und Pizza auch unter freiem Himmel genießen. Der lauschige Biergarten öffnet ab sofort seine Türen.

Biergartensaisoneröffnung in Bodelschwingh

Mediterrane Küche draußen serviert – das ist fast wie Urlaub in Italien. In Bodelschwingh bietet das L’Italiano seinen Gästen in seinem kleinen, feinen Biergarten diese kleine Auszeit vom Alltag. An zehn Tischen mit gemütlichen Armlehnsesseln können es sich die Gäste schmecken lassen. Bäume und Sträucher rundherum und klassischer Biergartenkies unter den Füßen sorgen für ein stimmiges Ambiente. Täglich öffnet Pächter Toto Antonio Rematore seine grüne Oase. Alle Speisen der Karte bekommen die Gäste drinnen wie draußen serviert – ganz nach Lust und Laune und Wetterlage. Ein bis zweimal wöchentlich will Toto Antonio Rematore den Grill aufstellen. Vom Rost gibt es dann köstliches Fleisch und delikaten Fisch. Was wäre aber ein Biergarten ohne Bier? Hier setzt der Pächter auf heimische Qualität: Draußen können die Gäste frisch gezapftes Brinkhoff’s No.1 oder Hövels Original genießen. Und weil ein kühles Bier erfahrungsgemäß an warmen Tagen gefragt ist, hat er sich gut vorbereitet und bei Alexander Olschowka, dem Verkaufsleiter Gastronomie der Dortmunder Brauereien, einige Fässer zusätzlich geordert.

Biergartensaisoneröffnung in Bodelschwingh

Über das übliche Speisenangebot hinaus bietet Toto Antonio Rematore seinen Gästen auf Vorbestellung einige besondere Köstlichkeiten an. Frische Austern, Lachsforelle, Muscheln, Seezunge und Steinbutt gehören zu diesen Extras. „Damit wir das Beste aus dem Fisch machen können, muss er fangfrisch sein“, betont der gelernte Koch und Hotelfachmann. Die Fleisch- und Fischgerichte von hoher Qualität haben dem L’Italiano bereits ein Jahr nach der Eröffnung einen guten Ruf über die Grenzen von Bodelschwingh hinaus verschafft. Die Gäste kommen auch aus dem Umland wie Bochum und Castrop-Rauxel. „Die amalfitanische Küche kommt bei unseren Gästen gut an“, sagt Toto Antonio Rematore.

Quelle: PR:Event:Wilberg

Foto: p:e:w

Bilduntertitel: Italienischer Charme in Bodelschwingh! L’Italiano – Der Italiener – Toto Antonio Rematore (li.) und Alexander Olschowka von den Dortmunder Brauereien freuen sich auf Köstlichkeiten von der Amalfiküste unter freiem Himmel.

(Visited 320 times, 1 visits today)