organic food by kulau

[Werbung]

Hallo Produktgenießer.

Was kann man sich unter “organic food” vorstellen?

Die meisten machen sich da wenig Gedanken, da sie dabei einem Trend folgen.

Doch ist „organic food“ nichts anderes als ökologisch erzeugte Lebensmittel/ Bio-Lebensmittel.

Und das ist mittlerweile nicht nur ein Trend. Der Konsument macht sich bewusst Gedanken über seine Ernährung und schaut über den Tellerrand hinaus. Da werden Dinge hinterfragt, die früher eher ein müdes Lächeln beim Verkäufer hervorgebracht haben. Fragen wie „Woher stammt das Produkt“, „wo und wie wird es produziert“, „wird es fair bezahlt“ und viele mehr.

Die Nachhaltigkeit solcher Produkte gerät in den Fokus.

So auch bei den Produkten von kulau (Werbung – die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt).

Zunächst die Angaben laut Anbieter (KULAU GmbH):

Unsere KULAU Produkte…

  • sind Bio-zertifiziert und stammen aus nachhaltigem Anbau
  • sind oft eine kulinarische Überraschung 
  • sind 100% Natur und werden ohne unnötige Zusatzstoffe hergestellt
  • werden regelmäßig von unabhängigen Laboren sorgfältig auf Rückstände getestet
  • werden von unserem Team in Berlin leidenschaftlich entwickelt, designed, getestet und verbessert
  • werden von der Behindertenwerkstatt Mosaik verpackt und an unsere Kunden geschickt

KULAU Bio-Kokosmehl

KULAU Bio-Kokosmehl

KULAU Bio-Kokosmehl wird aus frischem Fruchtfleisch hergestellt. Kokosmehl ist der sogenannte gemahlene Kuchen, der sich bei der Kokosöl-Auspressung vom Kokosöl trennt. Kokosmehl ist also das entfettete Kokosnussfleisch. Das Kokosmehl mit dezentem Kokosgeschmack und fein gemahlener Textur ist besonders schmackhaft. Durch seinen hohen Eiweiß- und Ballaststoffgehalt ist es besonders bekömmlich.

KULAU Bio-Kokoswasser

KULAU Bio-Kokoswasser PURE ist das natürliche Wasser der Kokosnuss. Das erfrischende, natürlich isotonische Getränk ist seit jeher eines der beliebtesten Getränke überhaupt in Lateinamerika, Südostasien und Afrika. Kokoswasser ist kalorienarm und enthält sehr viele natürlich vorkommende Mineralstoffe.  In den letzten Jahren hat sich Kokoswasser aufgrund seines leichten zeitgemäßen Geschmacks und seiner natürlichen Eigenschaften zum absoluten Trendgetränk entwickelt. Von KULAU gibt es neben dem Bio-Kokoswasser PURE auch KULAU Kokoswasser RELAX mit Holunderblüte und KULAU Kokoswasser RENEW mit Aronia- und Granatapfelsaft. Alle drei Sorten KULAU Kokoswasser werden ohne Zusatzstoffe hergestellt und sind 100 % Natur. Das Kokoswasser von KULAU stammt von den Philippinen.

KULAU Bio-Algensalz

Das KULAU Bio-Algensalz besteht aus naturbelassenem Meersalz mit 5 % Wakame-Algen aus biologischem Wildwuchs:

Von Hand geerntet, schonend unter 40 °C luftgetrocknet und zu Flocken zerkleinert: So finden die Wakame-Algen ihren Weg aus den Gewässern der galizischen Atlantikküste Spaniens in unsere Produktionsstätten in Berlin. Sie bleiben dabei frei von Zusatzstoffen, sind vegan, glutenfrei und Rohkost geeignet. Vermischt mit mittelfeinem Meersalz, das ebenfalls aus Spanien stammt, füllen unsere Partner der Stiftung Finneck diese unter Berücksichtigung höchster Qualitätsansprüche in Gläser ab.

KULAU Bio-Kokosgewürz BUENOS AIRES

Das KULAU Bio-Kokosgewürz  BUENOS AIRES ist mild-pikant und eignet sich besonders für herzhafte Gerichte, z. B. mit Gemüse oder Tofu. In BUENOS AIRES enthalten sind u. a. Tomate, Knoblauch und Rosmarin.

Zutaten

Kokosmehl* (20 %), Kokosblütenzucker*, Paprika*, Tomate* (7 %), Knoblauch* (5 %), Zwiebel*, Chili* (5 %), Senf*, Koriander*(4 %), Pfeffer*(3 %), Oregano*, Thymian*, Rosmarin*(3 %), Kreuzkümmel*, Muskat*(2 %)
* aus biologischem Anbau

Generell machen die Produkte auf den ersten Blick einen verspielten Eindruck vom Design her. Hier hat man eine „lebendigere Schriftart“ auf den Produktverpackungen gewählt.

Do so verspielt wie das Ganze scheint ist es gar nicht. Neben einem Organic-Logo sind Angaben zur Zutaten und Nährstoffen enthalten. Und das sogar in mehreren Sprachen.

Alle getesteten Produkte sind tatsächlich vegan. Etwas nicht Selbstverständliches in der heutigen Zeit!

Das Kokoswasser sollte man gekühlt genießen, da der Geschmack bei Wärme doch eher fremd-intensiv schmeckt.

Pur hat uns das Kokoswasser am besten geschmeckt. Hier merkt man die Reinheit der Natur und den echten Kokosnusswassergeschmack.

Doch auch in den Geschmacksvarianten der Holunderblüte oder Aronia und Granatapfel kann das Wasser punkten.

Gerade die Variante mit Holunderblüte wirkt wie ein Szenegetränk.

Das Kokosmehl ist von den Duftstoffen her schon angenehm süß. Doch was macht man mit Kokosmehl?!?

Wir haben es zum Backen von Muffins und die ersten Weihnachtsgebäcke genutzt.

Der Geschmacksunterschied ist sagenhaft toll! Man kann hier beim Backen auf zusätzliche Süße verzichten und gibt seinem Körper etwas Gutes. Viele Ballaststoffe und wenig Kohlenhydrate sind hier die Zauberwörter. Allerdings ist beim Backen der Verpackungsinhalt schnell verbraucht (200 g).

Das Algensalz ist und bleibt salzig. 😉 Durch die Algen kommt ein frisches und recht mediterranes Aroma hervor. Bei der Verwendung heißt es „weniger ist mehr“. Der Algengeschmack ist auch ein wenig salzig. Das verleitet dazu, schnell Gerichte zu übersalzen. Bei Salaten, Nudel- und Fischgerichten ist das Algensalz eine echte Bereicherung.

Kleiner Tipp: Streut ein wenig Algensalz auf eine Brot- oder Brötchenscheibe mit Butter oder Margarine!

Das Kokosgewürz Buenos Aires gibt südländisches Feeling wieder.

Durch die Mischung aus Chili, Senf, Koriander und unter anderem Knoblauch ist das Kokosgewürz sehr kräftig im Aroma und eignet sich daher perfekt für eher geschmacksneutrale Gerichte, bei dem das gewisse Etwas fehlt. Aber auch kräftige Gerichte werden mit dem Kokosgewürz unterstützt. Durch das verwendete Kokosmehl und dem Kokosblütenzucker wird die Mischung im Abgang auch leicht süßlich.

Es bringt Schwung an den Gaumen und ist für manche eine wahre Geschmacksexplosion. Eine tolle Erfahrung. Aber auch hier sollte man auf die Dosierung achten.

Weitere Informationen findet ihr unter dem folgenden Link:

kulau

Euer EnjoyNews Produkttest-Team.

 

 

(Visited 22 times, 1 visits today)