Produkttest – Beauty-Öl von dm

Hallo Produktgenießer.

Nicht nur für die Frauenwelt ist eine tolle Haut ein Wohlgefühl und schmeichelt der Seele.

Durch äußere Einflüsse gehören Narben, Dehnungsstreifen, beanspruchte und trockene Haut fast zum Alltag.

Doch wie kann man diese Makel so diskret wie möglich verschwinden lassen bzw. lindern?

Abhilfe sollen da Beauty-Öle schaffen.

Wir haben vom dm-drogerie markt aus der Balea-Serie das Beauty-Öl zum Test erhalten.

Zunächst die Angaben laut Hersteller:

Seidig-glatte und schöne Haut gibt es jetzt auf Knopfdruck. Durch die Umstellung auf einen Pumpspender lässt sich das Beauty-Öl von Balea nun noch leichter auftragen. Das Multitalent in der praktischen Rundflasche spendet nicht nur langanhaltende Feuchtigkeit, sondern eignet sich ideal zur Spezialpflege bei Dehnungsstreifen und Narben. Außerdem ist das Öl ein echter Straffmacher und reduziert unangenehme Spannungsgefühle. Die Formel mit ausgesuchten Pflegeölen, Bisabolol, Calendula-Extrakt und Kamille-Extrakt zieht schnell ein – die perfekte Pflege für beanspruchte Haut.

Balea Beauty-Öl 

Balea Beauty-Öl ist die Spezialpflege zur täglichen Pflege von beanspruchter Haut. Die angenehm leichte Formulierung mit ausgesuchten Pflegeölen wie Jojobaöl und Sanddornöl zieht schnell ein und spendet dabei wertvolle Feuchtigkeit – für eine wohltuende Pflege. Narben: Pflegt Narben und reduziert Spannungsgefühle. Dehnungsstreifen: Wohltuende Pflege z.B. in Verbindung mit einer sanften Massage. Trockene Haut: Die Intensiv-Pflegeformel spendet Ihrer Haut 24h wertvolle Feuchtigkeit. Es hilft bei regelmäßiger Anwendung auch reife Haut im Gleichgewicht zu halten. Hautstraffung: Bei regelmäßiger Anwendung werden Dehnungsfähigkeit und Spannkraft der Haut unterstützt. Beanspruchte Haut: Verwöhnender Pflegekomplex mit ausgesuchten Pflegeölen wie Jojobaöl und Sanddornöl. Die Formel mit Bisabolol, Calendula-Extrakt und Kamille-Extrakt pflegt die Haut intensiv und zieht schnell ein. 

Der Pumpspender ist in einem eleganten Design gehalten.

Die Anwendungshinweise sind auf der Innenseite des Etiketts gedruckt. Hier hat man nicht nur Platz sondern auch an Verpackung gespart. Pluspunkt für die Umwelt.

Die Spezialpflege riecht fruchtig-frisch. Da freut man sich auf die Anwendung.

Durch den Pumpspender ist die Dosierung einfach.

Startet man mit der Anwendung nach dem Duschen, so bemerkt man die wärmende Wirkung des Öls. Das ist oftmals bei anderen Körpercremes und Lotionen nicht der Fall.

Das Öl lässt sich angenehm in die Haut einmassieren.

Was im Langzeittest auffällt ist, dass sich Narben- und Narbengewebe positiv verändern. Bei kleineren Narben sind diese fast gar nicht mehr sichtbar. Größere und stärkere Narben werden weicher.

Bei regelmäßiger Anwendung an Dehnungsstreifen können diese gemildert werden. Hier sollte man allerdings (wie bei den Narben) das Öl zwei- bis dreimal am Tag anwenden.

Generell wirkt die beanspruchte Haut frischer. Für manche ist dies ein neues Lebensgefühl.

Ein Hinweis: Nach der Anwendung sollte man mit dem Anziehen warten, damit das Öl einziehen kann und die Kleidung nicht verschmiert.

Ein besseres Hautbild kann man mit dem Beauty-Öl in der Tat erzielen. Seidig wurde die Haut in unserem Test allerdings nicht. Das muss sie aber auch zwangsläufig nicht, wenn sich das Hautbild generell durch die Anwendung verbessert.

Weitere Informationen findet ihr unter folgendem Link:

Balea Pflege-Serie

Euer EnjoyNews Produkttest-Team.

 

 

(Visited 823 times, 1 visits today)