Produkttest – Beton Dekoschalen-Set

Hallo Produktgenießer.

Wenn ihr euch Gedanken über Beton macht, fallen von euch sicherlich folgende Wörter ein:

Hausbau, Betonpfeiler, Stützpfeiler, Fundament, massiv oder Betonbau.

Beton ist wesentlich vielseitiger, als die meisten von uns denken. So hat in den letzten Jahren Beton an Bedeutung wieder gewonnen. Man findet dieses Material im Modell- und Modellierbau, als Wohnaccessoires, Tische, Lampen, Theken oder im Garten wieder.

Viele gehen beim Design auf greifbares mit Struktur über. Nicht etwas, was glatt ist sondern was man wirklich fühlen kann.

Wir haben von der Betoniu GmbH das Beton Dekoschalen-Set zum Test erhalten.

Zunächst die Angaben laut Hersteller/ Anbieter (Quelle: Betoniu GmbH):

Materialästhetik auf den Punkt gebracht

Zement, Gesteinskörnung, Wasser – das Rezept ist einfach, die Zutaten liefert die Natur. Das Ergebnis sind Betonschalen, die sich in Wohnzimmer, Büro oder Badezimmer sehen lassen können. Durch ihre robusten und feuchtigkeitsresistenten Eigenschaften finden sie überall ihren Platz und sind nicht nur funktional, sondern gleichzeitig auch Designobjekt in verschiedenen Größen. Die kleinsten davon eignen sich besonders gut als Salz- und Gewürzschälchen.

Wie schon die Hocker und Beistelltisch der Serie Lito von Designer Stephan Schulz, schaffen es auch die Schalen, vom flexiblen Rohstoff zu überzeugen. Die perfekten Halbschalen wirken ausgleichend, balancieren nur auf einem Punkt und bilden trotzdem ein starkes Fundament. Dieses wird durch die besonderen Eigenschaften des Materials charakterisiert, die in diesem Fall die filigranen Seiten des Betons aufzeigen und hier in Grenzbereiche vordringen. Durch den individuellen Vorgang des Gießens wird jede Schale zum Einzelstück. Außen zeigt sich die spiegelglatte Oberfläche mit reflektierenden Eigenschaften, innen grobporig mit einem individuellen Verlaufsmuster. Beton hat Charakter!

Gar nicht schal

Diese besonderen Merkmale prägen und gestalten die Handwerker und Designer von Betoniu – und zwar für jede einzelne Schale. Keine Fließbänder, sondern echte Handarbeit bestimmen die Arbeitsweise in der Leipziger Manufaktur, die sich seit mittlerweile acht Jahren mit den Möglichkeiten des Baustoffs Beton, abseits von Großbaustellen, beschäftigt.

Es gibt also auch eine sanfte Seite des Betons. Auf das Naturmaterial ist Verlass, denn es ist robust wie Gestein und doch leicht in Form zu bringen. Diese sieht dann so gut aus, dass aus dem Werkstoff mittlerweile ein echter Rohstoff für minimalistisches Design geworden ist.

Die einzelnen Schalen werden bruchsicher in Papier verpackt und mit Klebeband darüber fixiert.

Gerade beim Versand habe wir es schon oft erlebt, dass Produkte nicht transportsicher verpackt und defekt angeliefert wurden.

Die Drei Betonschalen haben unterschiedliche Größen: 12 cm, 14 cm und 16 cm Durchmesser.

Durch die verschiedenen Größen ist eine individuelle Nutzung möglich. Zum Beispiel für Kleinobst, Nüsse, Weingummi, Lakritz als Lebens- und Genussmittel. Aber auch für Dekoperlen, Duftpotpourri und vieles mehr. Du Nutzungsmöglichkeiten scheinen hier unendlich.

Die Schalenaußenseiten sind sehr glatt und heben sich damit von der Schaleninnenseite ab. Die ist rauer und kantiger. Und das ist mit ein Charakteristikpunkt des Materials Beton.

Keine Schale gleicht der anderen. Ungleichmäßigkeit hat hier einen Pluspunkt. So gibt man der Individualität einen Extraschub. 😉

Erstaunlicherweise riechen die Schalen nicht nach Beton. Jeder kennt diesen Geruch aus dem Hausbau. Dieser wirkt „erdig“.

Gerade die Kombination von Beton und Holz ist hervorragend. Beide Materialen verbinden sich zu einer perfekten Einheit. Doch wieso Holz? Viele von uns haben Holzschränke oder Holztische. Da kommen diese Schalen besonders gut zur Geltung.

Qualität hat seinen Preis. So kosten die Dekoschalen im 3er-Set 89,- €. Auch wenn es Manufakturarbeit ist, so erscheint dieser Verkaufspreis im ersten Moment recht hoch. Wenn es einen Kritikpunkt bei diesen Schalen geben sollte, so ist es dieser Verkaufspreis.

Weitere Informationen zu den Testprodukten und zum gesamten Sortiment, findet ihr unter dem folgenden Link:

BETONIU

Ein Bonbon haben wir für euch: In den nächsten Tagen starten wir ein Gewinnspiel in Kooperation mit der Betoniu GmbH. Was es zu gewinnen gibt, wird noch nicht verraten. 🙂

Euer EnjoyNews Produkttest-Team.

 

(Visited 39 times, 1 visits today)