Produkttest – Bio-Öle der Fandler Ölmühle

Hallo Produktgenießer.

Immer mehr werden in der heutigen Zeit gesunde und schmackhafte Öle bei einer gesundheitsbewussten Ernährung wichtig. Doch wie soll man bei der Fülle an Anbietern und Produkten, dass für sich ideale Produkt finden?

Zu diesem Zweck haben wir das Bio-Haselnussöl, das Bio-Sonnenblumenöl und das Bio-Hanföl der Fandler Ölmühle aus Österreich zur Verfügung gestellt bekommen.

Zunächst die Angaben laut Hersteller:

Bio-Haselnussöl

Eine Versuchung für Naschkatzen

Wer hätte gedacht, dass Schleckermäulchen ihre süßen Gelüste dann und wann mit Öl befriedigen? Das feine Fandler Bio-Haselnussöl ist mit seinem zarten Aroma nach Nougat und dem süßlich-intensiven Geschmack der perfekte Tropfen zum Abrunden. Aber Achtung – es besteht Suchtgefahr!

Fettsäuregehalt (per 100g)

Gesättigte 7,7 g

einfach ungesättigte 80,4 g

mehrfach ungesättigte 11,9 g

davon Omega-3 0,2 g

 

Bio-Sonnenblumenöl

Die strahlend gelbe Lebensfreude

Wollten Sie schon immer wissen, wie Sonne schmeckt? Dann probieren Sie doch einmal das kaltgepresste Bio-Sonnenblumenöl von Fandler. Einfach auf den Handrücken ein Tröpfchen dieses natürlichen Sonnenblumenöls geben – schnuppern und genießen. Der zarte Duft und der Geschmack nach den sonnengereiften Kernen aus biologischem Anbau lassen Erinnerungen an einen schönen Sommertag wach werden.

Fettsäuregehalt (per 100g)

Gesättigte 12,0 g

einfach ungesättigte 24,8 g

mehrfach ungesättigte 63,2 g

davon Omega-3 0,2 g

 

Bio-Hanföl

Die wohltuende Wirkung sanfter Magie

Dass Hanf zu den ganz speziellen Heilpflanzen zählt, ist hinreichend bekannt. Dass seine Inhaltsstoffe auch im Hanföl zu finden sind, wohl weniger. Darum ist es uns ein besonderes Anliegen, dieses hochwertige, kaltgepresste Öl nur aus ausgewählten Hanfsamen aus biologischem Anbau zu pressen. Seine besondere Kraft entfaltet das Bio-Hanföl in der Hautpflege. Verantwortlich dafür ist vor allem die in kleinen Mengen vorkommende Gamma-Linolensäure (2,8 %). Der grasiger Duft und nussig-herbe Geschmack des biologischen Hanföls setzen aber auch kulinarische Akzente.

Fettsäuregehalt (per 100g)

Gesättigte 10,0 g

einfach ungesättigte 12,8 g

mehrfach ungesättigte 77,2 g

davon Omega-3 21,2 g

 

Das Bio-Haselnussöl ist mit einer sehr angenehmen und nicht zu aufdringlichen Nussnote versehen. Geschmacklich sehr rund. Vor allem zu Süßspeisen (wir haben das Öl für Mini Cup-Cakes und Waffeln verwendet) ist dieses Öl ideal.

Aber auch bei herzhaften Gerichten (getestet von uns bei Salaten und Wildgerichten), ist das Aroma der Haselnuss sehr angenehm und passend.

Das Bio-Sonnenblumenöl wirkt beim Genuss sehr frisch und ist hervorragend bei Salaten oder einer vegetarischen Gemüseplatte verwendbar. Auch bei geringen Mengen im Essen entfaltet sich der typische Sonnenblumengeschmack. Diese Ölsorte ist wohl jedem von euch bekannt und fast in allen Küchen zu finden.

Das Bio-Hanföl ist das für uns bislang unbekannteste Ölprodukt. Allerdings vielseitig verwendbar.

Doch wofür verwendet man das Öl? Wir haben es zu verschiedenen Salaten, für Rohkostgemüse zum beträufeln und verschiedenen Dips verwendet. Die Verwendung bei warmen Speisen kommt jedoch der Geschmack nicht so gut zur Geltung.

Es hat einen Krautähnlichen Geschmack. Am Anfang etwas ungewohnt, jedoch sehr bekömmlich.

Fandler Öle

Fazit:

Wir waren überrascht, wie vielseitig Öle sein können und welch gute Qualität die getesteten Öle haben.

Etwas Besonderes war für uns das Bio-Haselnussöl. Das Aroma, der Geschmack und die Konsistenz sind einfach überragend.

Das Bio-Sonnenblumenöl ist der Klassiker unter den Ölen. Das kennen die meisten von euch und verwenden es fast täglich. Ein sehr rundes Geschmackserlebnis.

Das Bio-Hanföl war für uns eine positive Überraschung.

Nach anfänglicher Skepsis, konnte uns auch dieses Öl überzeugen. Der Geschmack nach Kraut ist zwar am Anfang ungewohnt, jedoch bei mehrfacher Verwendung kann man fast gar nicht mehr ohne. Wir haben mit diesem Öl am meisten experimentiert. Nicht zuletzt die heilende Wirkung des Hanfs macht dieses Öl zu etwas Besonderem.

Keine Frage, Qualität hat seinen Preis. Jedoch sollte unserer Gesundheit es wert sein. Qualität statt Quantität.

Mehr zu den Produkten und zur Ölmühle findet ihr unter folgendem Link:

Fandler

Hier findet ihr auch passende und leckere Rezepte.

Das wird sicherlich nicht der letzte Test von Produkten aus dem Sortiment der Fandler Ölmühle gewesen sein.

Euer EnjoyNews Produkttest-Team.

 

Logoquelle: Ölmühle Fandler GmbH

(Visited 143 times, 1 visits today)