Produkttest – Kaffee Klüsengold von „Dortmunderisch“

Hallo Produktgenießer.

Kaffee ist für viele aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken.

Die einen nutzen Kaffee während der Arbeit, die anderen in ihrer Freizeit.

Es ist nicht nur ein Genussmittel sondern auch ein Lifestylepordukt.

Doch bei der Produktvielfalt fällt es einem nicht leicht, die passenden Kaffeebohnen zu finden.

Wir haben von „Dortmunderisch“ den Kaffee Klüsengold als ganze Bohne zum Test erhalten.

Verpackung

Zunächst die Angaben von Dortmunderisch:

Kaffee Klüsengold

Jeden Morgen ein Tässken für Schmackes und Spässken.

Klüsengold ist der neue Kaffee aus dem Hause Dortmunderisch. Was sich witzig anhört ist inhaltlich aber kein Scherz. Denn Klüsengold ist echter, handgerösteter Spitzenkaffee aus dem Ruhrgebiet. Klüsengold gibt es als ganze Bohne oder gemahlen im 500 Gramm Beutel. Der schmackhafte Kaffee Klüsengold setzt sich zu 75% aus Arabica- und zu 25% aus Robusta-Kaffee zusammen.

Kaffee Klüsengold – warum er ganz was Besonderes ist:

  • Hergestellt mit hoher Sorgfalt im Trommelröstverfahren
  • Südamerikamischung aus 75% Arabica-Kaffee und 25% Robusta-Kaffee
  • Geröstet und veredelt hier bei uns im Pott
  • Gemahlen und als ganze Bohne erhältlich
Beutelinhalt

Klüsengold ist echte Ruhrpott Kaffee Kultur

Seit jeher spielt Kaffee im Ruhrpott eine wichtige Rolle. Kaffeetrinken gehört für die Meisten zum festen Ritual, um gut und genüsslich in den Tag zu starten. Klüsengold setzt diese Tradition fort und weckt echten Malochergeist.

Gut für die Klüsen – goldig im Geschmack

Klüsen, das bedeutet in der Ruhrgebietssprache dicke und geschwollene Augen zu haben. Der 25 prozentige Anteil von Robusta Kaffee sorgt mit seiner kräftigen Note dafür, dass die Klüsen mit Koffein besänftigt werden. Die 75 % Arabica Kaffee verleihen Klüsengold sein elegantes und ausgewogenes Aroma.

Zwei Profis im Revier

Dortmunderisch steht für den Erhalt der Ruhrgebietssprache. Mit Klüsengold Kaffee setzen wir auch geschmacklich auf Tradition. Hergestellt wird Klüsengold von der inhabergeführten Kaffee Rösterei Edel. Gemeinsam bringen wir feinsten Kaffeegenuss in den Pott. Klüsengold wird mit hoher Sorgfalt im Trommelröstverfahren hergestellt und schonend veredelt. Qualität, Tradition und Heimatverbundenheit stehen bei der Kooperation von Dortmunderisch und der Rösterei Edel an oberster Stelle.

Die Aromaverpackung kommt in Weiß daher und verzichtet auf unnötigen Design Schnick-Schnack.

Die Aromaverpackung ist wiederverschließbar.

Kaffeebohnen

Schon beim Öffnen der Verpackung entfaltet sich das angenehme Kaffeearoma.

Wir haben den Kaffee mit folgenden Zubereitungsmethoden getestet:

  • Kaffeemaschine
  • Kaffeevollautomat
  • Handgebrüht

Unser Fazit:

Klüsengold konnte uns auf ganzer Linie überzeugen. Die Röstung der Bohnen ist ideal und sehr angenehm. Genießer von kräftigen Kaffeesorten kommen hier voll auf ihre Kosten.

Bei allen Zubereitungsmethoden konnte der Kaffee seine Stärken ausspielen.

Die handgebrühte Variante konnte uns dennoch am meisten überzeugen. Die kräftigen Aromanoten sind hier auf den Punkt getroffen worden und bilden bei dieser Zubereitungsmethode ein rundes Geschmacksbild ab.

Alles zu Dortmunderisch und zum Klüsengold findet ihr unter folgendem Link:

Kaffee Klüsengold

Euer EnjoyNews Produkttest-Team.

 

(Visited 179 times, 1 visits today)