Produkttest – POPCORNLOOP

Hallo Produktgenießer.

Wie oft habt ihr nicht daran gedacht, bei einem tollen Film zuhause frisches Popcorn genießen zu können?

Denn genau da liegt das Problem. Fertig abgepacktes schmeckt oft fade und zieht sich wie Gummi.

Geräte, in denen man Popcorn machen kann, sind oftmals viele zu teuer.

Abhilfe schafft da der Popcornloop. Dem einen oder anderen durch die Sendung „Die Höhle der Löwen“ bekannt.

Wir haben den Popcornloop mit Mais von der Popcornloop GmbH zum Test zur Verfügung gestellt bekommen.

Kann er mit Popcornmaschinen mithalten?

Zunächst die Angaben laut Hersteller:

Mikrowellen- oder Supermarktpopcorn kann wahre Popcornliebhaber nicht überzeugen. Popcorn gemacht mit dem Popcornloop aber schon! Was aussieht wie eine Mischung aus Rückenkratzer und Badehaube, ist eine einfache, kleine und erstaunlich gut funktionierende Popcornmaschine. Der hitzebeständige Stab dient zum Rühren, während die Textilhaube, die über den Rand des Kochtopfes gestülpt wird, für den Dunstabzug sorgt. So „poppen“ alle Maiskörner ohne zu verkleben auf und das Popcorn wird unvergleichlich locker und lecker. Latschiges, verbranntes Popcorn war gestern!

Gleichzeitig hast du die Möglichkeit das Popcorn ganz individuell nach deinem Geschmack zu würzen: Ob süß oder salzig, kalorienarm als gesunden Snack oder mit Butter, bzw. Öl. Du bestimmst, wie es schmecken soll!

Popcornloop – Bedienungsanleitung

  • Ca. 2-3 Esslöffel Speiseöl (es eignen sich Sonnen-, Raps-, oder Kokos-Öl je nach Belieben) in einen unbeschichteten Topf geben
  • Maiskörner dazugeben, bis der Boden des Topfes mit Körnern bedeckt ist. Öl und Maiskörner umrühren damit der Mais mit dem Öl umhüllt ist. Herd auf hohe Hitze einstellen
  • 2 EL Zucker (Geheimtipp: mit zusätzlich einem Päckchen Vanillezucker schmeckt es noch besser!) oder 1-2 TL Salz hinzugeben, danach den Popcornloop in den Topf stellen und die Haube über den Topf stülpen – Topf noch einmal hin- und her bewegen damit sich die Körner wieder gleichmäßig auf dem Boden verteilen
  • Mit dem Geräusch des Aufpoppens der Maiskörner mit dem Rühren beginnen und die Hitze stark reduzieren
  • Weiter Rühren bis die letzten Maiskörner aufgepoppt sind
  • Mit dem Rühren der Maiskörner fortfahren, bis letzte Maiskörner gepoppt sind
  • Das fertige Popcorn in eine Schüssel geben und abkühlen lassen

Die Zubereitungsschritte sind auf der Verpackung versehen und leicht verständlich.

Wir haben für unseren Test Sonnenblumenöl und Rapsöl verwendet. Sowohl in der klassischen Variante mit Zucker und in der Variante mit Vanillezucker.

Die Textilhaube, die an eine alte Duschhaube erinnert 😉 , lässt sich durch den Gummizug flexibel an fast jeden Topf anpassen.

Das Aufpoppen der Maiskörner beginnt relativ früh. Das Rühren kann beginnen.

Anfangs noch leicht, wird es bei zunehmend aufgepoppten Mais etwas schwieriger. Je nach Topfgröße kann es hier einige Minuten dauern, bis alle Maiskörner aufgepoppt sind.

Nachdem das letzte Maiskorn aufgepoppt ist, empfiehlt es sich vorsichtig die Haube, aufgrund des Dampfes, zu entfernen.

Wir haben die Popcorn-Varianten in eine Glasschüssel zum Auskühlen gegeben.

Unser Fazit:

Der Popcornloop ist vom Design her ein witziges Gerät zur Herstellung von frischem Popcorn. In Gesellschaft ist dieser Popcornloop ein Hingucker.

Allerdings braucht es eine Zeit, bis man sich den Zubereitungstemperaturen angenähert hat. So haben wir 5 Anläufe benötigt, damit das Popcorn einwandfrei goldig wurde und ohne anbrennen gelang.

Ergebnis nach der ersten Testrunde 😉

Und das ist aus unserer Sicht das größte Manko am Produkt. Zwar werden in der Zubereitungsempfehlung die Temperaturen angegeben, diese aber genau zu treffen ist bei den meisten Herdarten sehr schwierig.

Denn Herde haben meist nur Einteilungen von 1 bis 9 und nicht in Temperaturgraden.

Da könnte man seitens des Herstellers noch nachbessern.

Gelingt es dann doch, das Popcorn ohne Anbrennen herzustellen, hat man tatsächlich Popcorn alá Kino. Lecker und süß, so wie man es aus dem Kino kennt und mag.

Bei den Zubereitungsvarianten sind kaum Grenzen gesetzt. Sowohl süß als auch herzhaft.

Popcornloop bietet da auch einige Varianten in seinem Shop an.

Mehr zum Produkt findet ihr unter folgendem Link:

POPCORNLOOP

Euer EnjoyNews Team.

 

 

(Visited 142 times, 1 visits today)