Produkttest – Produkte aus der Fandler Ölmühle

Hallo Produktgenießer.

Gute Produkte zur Zubereitung von Speisen werden immer wichtiger.

Zu viele Produkte enthalten oftmals chemische Zusatzstoffe und sich dadurch erst gar nicht genießbar.

Bei der großen Auswahl auf dem Markt ist es gar nicht so leicht, gute und qualitativ hochwertige Produkte zu finden.

Wir haben von der Fandler Ölmühle eine kleine Auswahl  aus dem Produktsortiment zum Test erhalten.

Zunächst die Angaben laut Hersteller:

Olivenöl bio

Andalusien trifft Pöllau

Jeden Herbst, wenn in Andalusien die saftigen Früchte des Olivenbaumes gepresst werden, wählt Fandler dort persönlich erstklassiges „natives Olivenöl extra“ für Sie aus. Nur die beste, biologische Qualität mit hochwertigen Inhaltsstoffen kommt in die Fandler-Flaschen. Typisch kräftig und fruchtig, aber trotzdem mild muss es schmecken. Gemeinsam mit der gesunden Mittelmeerküche hat sich der gute Ruf des Olivenöls in den letzten 20 Jahren von Süd- bis nach Nordeuropa herumgesprochen. Dieses universell einsetzbare Bio-Öl mit seinem hohen Anteil an einfach ungesättigten Fettsäuren (78 %) ist ein Alleskönner und das Richtige für wahre Feinschmecker.

Hanfkern-Salz bio

Naturbelassenes Bergkernsalz aus den Steirischen Alpen, gemischt mit entölten und gemahlenen Hanfkernen verbindet sich zu einer einzigartigen Geschmackskomposition.

Hanf ist eine der ältesten Kulturpflanzen; sein Öl ist reich an wertvoller Gamma-Linolsäure. Unser schonendes Stempelpressverfahren nimmt den Hanfkernen ihren strengen Geschmack, bewahrt die kostbaren Inhaltsstoffe und bringt den angenehm grasigen Duft und das nussige Aroma zum Vorschein.

Mit nur zwei Zutaten konzentriert sich diese puristische Produktlinie auf das Wesentliche: dem Erleben des reinen Geschmacks.

Ganz ohne Aromazusätze und Geschmacksverstärker, unraffiniert und unjodiert.

Kürbiskerne – karamellisiert mit Zimt

Dreizehn ausgesuchte Sorten Nüsse, Früchte, Samen und Kerne – handverlesen und in Bilderbuchqualität – machen Lust aufs Backen, Verzieren und Garnieren.

Die Kürbiskerne überraschen dazu noch in verführerischen Geschmacksfacetten: natur oder gesalzen, mit Schokolade, Karamell und einem Hauch Vanille oder Zimt!

Chiaöl bio

Der Schatz der Sonnengötter

Der mexikanische Salbei schenkt uns mit seinen winzigen, schwarz-weißen Samenpünktchen nicht nur die Basis für das feinnussige Öl, sondern auch jede Menge Vitamine, Antioxidantien, Mineralstoffe und wertvolle 62% Omega-3-Fettsäuren. Farblos, mit zartem Eigengeschmack und Duft ist das allergenfreie Chiaöl ein wahrer Verwandlungskünstler und unterstreicht den Geschmack verschiedenster Zutaten und Gerichte. Wie Leinöl zählt das Fandler Bio-Chiaöl zu den vielseitigen Basisölen, ist 100 % vegan und sollte in keiner Küche fehlen. 

Haselnuss-Salz bio

Naturbelassenes Bergkernsalz aus den Steirischen Alpen, gemischt mit entölten und gemahlenen Haselnüssen verbindet sich zu einer einzigartigen Geschmackskomposition.

Der Wald war immer schon Nahrungsquelle und Rückzugsort für Menschen. Dort wächst die Haselnuss, die seit jeher als Nahrung für Körper, Geist und Seele geschätzt wird. Sie betört mit ihrem zart-süßen Duft und Geschmack.

Mit nur zwei Zutaten konzentriert sich diese puristische Produktlinie auf das Wesentliche: dem Erleben des reinen Geschmacks.

Ganz ohne Aromazusätze und Geschmacksverstärker, unraffiniert und unjodiert.

Alle Produkte sind in einer ansprechenden Verpackung.

Die Produkte lassen sich zu vielen Gerichten verwenden:

  • Das Olivenöl haben wir zum Braten und bei Salaten verwendet
  • Das Hanfsalz zum Würzen von Fleisch.
  • Die Kürbiskerne direkt als reiner Genuss, in selbst gemachtem Brot und in Muffins.
  • Das Chiaöl zu Fisch und Salaten.
  • Das Haselnusssalz zum Würzen von Fleisch und bei der Zubereitung von Brotzeiten.

Unser Fazit:

Geschmacklich sind alle Produkte auf einem hohen Niveau.

Das Verpackungsdesign ist sehr ansprechend und passend zu den Produkten gewählt.

Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Zwei Produkte haben uns positiv überrascht: Die Kürbiskerne karamellisiert mit Zimt und das Haselnusssalz.

Bei beiden Produkten und bei allen Zubereitungsvariationen wurden wir von wahren Geschmacksexplosionen überrascht.

Zum einen sind die Kürbiskerne angenehm intensiv im Geschmack und vor allem in selbst gemachtem Brot ein absoluter Hit. Das Haselnusssalz gibt auf angenehme Art und Weise sein Aroma ans Fleisch und zaubert gerade bei Brotzeiten eine Gaumenfreude.

Die Fandler Ölmühle ist schon lange nicht mehr ein Geheimtipp! Hier lohnt es sich mal vorbei zu schauen.

Mehr zu den Produkten und zur Ölmühle findet ihr unter folgendem Link:

Fandler Ölmühle

Dort findet ihr auch passende und leckere Rezepte zu den einzelnen Produkten.

Euer EnjoyNews Produkttest-Team.

(Visited 71 times, 1 visits today)