Produkttest – SmartTurtle

Hallo Produktgenießer.

SmartTurtle? Was verbirgt sich hinter diesem Namen? Testet EnjoyNews jetzt Schildkröten?

Wir können euch beruhigen. Lebewesen wurden, sind und werden bei EnjoyNews nicht getestet!

Vielmehr versteckt sich hinter dem Namen SmartTurtle ein Accessoire für Technikgeräte wie zum Beispiel Smartphones, Laptops oder Tablets.

Es ist ein Halterungssystem und soll eine Erleichterung für den Körper sein.

Stimmt das?

Zunächst die Angaben laut der Smart Inventions GmbH:

Wir vertreiben hochwertige und vielseitige Halterungen für mobile Endgeräte online. SmartTurtle steht für hervorragende Funktionalität und spürbare Innovation sowie ein kreatives Design. Privat- und Geschäftskunden finden bei uns Halterungen aus absolut hochwertigen Materialien. Auf Anfrage produzieren wir diese auch mit individuellem Branding. Als etabliertes Lifestyle-Produkt ist Ihr Gerät somit stets perfekt in Szene gesetzt und bietet Ihnen erstklassigen Bedienkomfort.

Die SmartTurtle ist ein gleich einfaches wie geniales, multifunktionales Halterungssystem für iPads, iPhones und jegliche andere Devices welches den Gebrauch selbiger im Alltag schlichtweg revolutioniert!

Für (fast) jedes Gerät, auch inkl. Schutzhülle verwendbar sofern diese eine einigermaßen glatte Rückseite hat.

Gleich vielseitig wie die Bedürfnisse der Menschen selbst, sind auch die Anwendungsmöglichkeiten für die SmartTurtle.

Durch den elastischen Stoff und die doppelten Nähte ist die SmartTurtle nicht nur flexibel knet- und positionierbar, sondern auch äußert robust.

Die aufgezählten Punkte und die einfache Reinigung des rückstandsfreien Nanopads machen die SmartTurtle zu DEM perfekten Gadget für jedermann.

Auch am Nachttisch macht die SmartTurtle eine gute Figur! Ihr Smartphonewecker hat jetzt ein zu Hause und Sie haben auch morgens schon alles im Blick bzw. Griff.

Lesen Sie neue Rezepte ganz bequem von Ihrem Tablet oder Smartphone – mit der SmartTurtle haben Sie diese immer perfekt im Blick!

Die SmartTurtle dient aufgrund ihrer Flexibilität und Vielseitigkeit auch als Stativ! Durch Ihre Formbarkeit ist die SmartTurtle auf fast jedem Untergrund verwendbar – Selbst Sonnenuntergänge und Selbstportraits gelingen perfekt.

Verwenden Sie die SmartTurtle auch auf weichem Untergrund, so können Sie gemütlich mit Ihrem Smartphone/Tablet von der Couch aus im Internet surfen oder spielen.

Ungewöhnlich ist die Kartonage/ Umverpackung des SmartTurtle.

Geliefert werden diese in zylinderförmigen Kartons mit Plastikdeckeln an Ober- und Unterseite.

Generell kommt das Produkt mit wenig Verpackungsmaterial aus. Das kommt auch der Umwelt zugute. Und das ist auch unser erster Pluspunkt.

Warum der Name SmartTurtle?

Das Design erinnert ein wenig an einen Schildkrötenpanzer.

Die „Knet“-Oberfläche ist mit entsprechenden Mustern überzogen, die eben an eine Schildkröte erinnern.

Die Installation des SmartTurtle ist fast selbsterklärend.

Das mitgelieferte Nanopad wird auf der Plastikplatte des SmartTurtle angebracht (ganz ohne Kleben oder Bohren). Das jeweilige Endgerät wird dann an das Nanopad angebracht.

In unserem Fall saugte sich das Smartphone regelrecht an das Nanopad.

Selbst schwerere Erschütterungen machen dem SmartTurtle nichts aus und bieten genug Stand und Festigkeit.

Das Lösen des Endgerätes ist mit ein bisschen Übung kinderleicht. Man drückt das Nanopad mit ein oder zwei Fingern entgegen der Richtung des Endgerätes.

Da man nicht ständig zum Beispiel sein Smartphone am SmartTurtle hat, legt die Smart Inventions GmbH eine Abdeckplatte gegen Schmutz der Lieferung bei. Diese füllt die gesamte Oberfläche des Nanopads aus.

Die Abdeckplatte bleibt ebenso sicher am SmartTurtle, wie das Smartphone.

Sollte das Nanopad doch mal zu dreckig sein (wegen Haaren oder Krümeln), kann dies vom SmartTurtle gelöst und unter fließendem Wasser gereinigt werden. Ganz ohne warmen Wasser oder Reinigungsmitteln.

Auch das ist ein Pluspunkt.

Auch wenn Nanopads in den letzten Jahren günstiger geworden sind, so sind diese im Verhältnis zum SmartTurtle doch recht teuer.

Wir haben den eigentlichen Korpus des SmartTurtle mittels Sauger gereinigt. Hierbei ist allerdings zu beachten, dass man mit der geringsten Stufe den SmartTurtle absaugt. Auch ganz leicht feuchte Lappen können verwendet werden. Aber auch hier ohne Zusatz von Reinigungsmitteln.

Auch bei größeren Endgeräten wie Tablets oder Laptops bleibt der SmartTurtle Standstabil und lässt sich so leicht nicht aus der Ruhe bringen.

Bei der Farbpalette würden wir uns eine größere Auswahl wünschen. So kann man seinen SmartTurtle noch individueller aussuchen. Aktuell sind die SmartTurtles in Blau, Camouflage, Silber, Rot und Gelb erhältlich.

Je nach Farbe ist das SmartTurtle zu einem Preis von 34,99 € erhältlich. Das erscheint im ersten Moment etwas teuer. Aber der Schein trügt.

Die verwendeten Materialien und die Robustheit des Produktes ist die Investition von 34,99 € wirklich wert. In dieser Qualität und die Möglichkeiten der Verwendung hat das SmartTurtle fast schon ein Alleinstellungsmerkmal.

Von unseren Schreibtischen ist der SmartTurtle nicht mehr wegzudenken. 😉

Weitere Informationen zum Produkt findet ihr unter dem folgenden Link:

SmartTurtle

Euer EnjoyNews Produkttest-Team.

 

(Visited 32 times, 1 visits today)