Produkttest Teil 3 von 3 – Palio Limberi-Secco und 2015 Weißburgunder trocken der Wein & Secco Köth GmbH

Hallo Produktgenießer.

Im dritten Teil des Produkttests der Wein & Secco Köth GmbH beschäftigen wir uns mit dem Palio Limberi-Secco und 2015 Weißburgunder trocken.

Zunächst die Beschreibung des Palio Limberi-Secco laut Hersteller:

„Prickelnde Lebensfreude pur: die unverwechselbare Frucht der Himbeere zusammen mit dem erfrischenden Geschmack der Limette raffiniert kombiniert mit der feinwürzigen Schärfe des Ingwers und mit der dezenten Kräuternote des Rosmarins veredelt, sorgt für ein auf- und anregendes Genusserlebnis…“ 

Wein_&_Secco_Köth_GmbH

Dieser Secco hat uns positiv überrascht. Die Secco-Komponenten Limette, Himbeere, Rosmarin und Inger passen wirklich gut zusammen. Das Prickeln des Secco steigert die erfrischende Note der Komponenten.

Dieser Secco passt ideal zu Trinkrunden, bei denen man sich erfrischen will. Durch die Leitigkeit der Früchte kann man diesen Secco auch gut tagsüber genießen. Der Ingwer ist, wie auch der Rosmarin, dezent im Geschmack. Und das ist gut. Denn das Hauptaugenmerk gilt der Limetten-Himbeer Kombination.

Beim Secco liegt die ideale Trinktemperatur zwischen 10° und 12°.

Nun die Beschreibung des 2015 Weißburgunder trocken laut Hersteller:

„Mit 3 Sternen und der Note “sehr gut” bewertet vom Genussmagazin “Selection” in der Kategorie “internationale Sommerweine 2016”. Ein aromatischer Geschmack mit Anklängen nach reifen Quitten, saftigen Mandarinen und frischen Melonen wird Sie begeistern. Im Abgang erfrischt ein Hauch Limette mit Grapefruit den Gaumen. Super-lecker zu Käse-Sesam-Kräcker und Zwiebel-Chiabatta“

Wein_&_Secco_Köth_GmbH

Von den ganzen Weißburgundern, die auf dem Markt erhältlich sind, besticht dieser mit seinem großem Aroma-Bukett. Schon vor dem Trinkgenuß werden die Geruchssinne angeregt. Im Mund wiederholt sich das Fruchtthema. Dieser Weißburgunder ist ein hervorragender Sommerwein.

Die Säure des Weines ist fein, dezent und im Abgang dennoch präsent. Ob beim Genuß allein oder in geselliger Runde ist dieser Wein ein toller Begleiter.

Der Wein sollte bei ca. 10° Temperatur getrunken werden.

Das Flaschendesign des Secco und auch des Weines ist typisch für die Wein & Secco Köth GmbH. Modern, nicht überladen mit Informationen und mit mediteranen Farben versehen. So freut man sich schon beim Anblick der Flaschen auf den Genuß des Inhaltes.

Die Wein & Secco Köth GmbH hat mit den von uns getesteten Seccos und Weinen voll gepunktet. Design, Geschmack und das Preis- Leistungsverhältnis stimmen. Die Versandverpackung besteht aus stabiler Kartonage ohne Platz- und Materialverschwendung. So kommen die Getränke sicher bei euch an. Zudem lassen sich die Weine darin sehr gut lagern (wer kein Weinregal zur Verfügung hat).

Die Wein & Secco Köth GmbH zeigt mit Ihrer Produktpalette auf, dass Secco und Wein nicht immer teuer sein muss, um gut zu schmecken.

Wer von euch nun die ersten beiden Teile der Produkttestreihe nochmals durchlesen möchte, klickt auf die folgenden Links:

Produkttest Teil 1 von 3

Produkttest Teil 2 von 3

Euer EnjoyNews Produkttest- und Genusstest-Team.

(Visited 90 times, 1 visits today)